EINBAU

 

Der Einbau eines traditionellen ZEROFLATS-Mantels bedarf einer gewissen Erfahrung. Im Prinzip ist er genauso, wie das Anbringen eines Tublessmantels, außer, dass es schwieriger sein kann, Luft hineinzupumpen. Mit dieser Anleitung wird es allerdings ganz einfach sein. Wenn es sich nicht um einen TUBELESS-Mantel handelt, wirst Du eine Pumpe brauchen. Du kannst es mit CO2-Kartuschen probieren, was allerdings sehr teuer werden kann, und nicht immer funktioniert. Außerdem kann der Druck des CO2s dazu führen, dass ZEROFLATS beim anschließenden Aufsteigen gerinnt…

SCHRITT 1

Hänge den Reifen so auf, dass er während des gesamten Vorgangs den Boden nicht berührt.

SCHRITT 2

Befestige das Ventil, ohne viel Kraft aufzuwenden. Tu dies mit den bloßen Händen, ohne Werkzeuge.

SCHRITT 3

Entferne die Sicherung des Tubelessventils, das dem Reifen beigelegt ist.

SCHRITT 4

Einbau es Mantel.

SCHRITT 5

Achte darauf, dass die Reifenwülste des Mantels genau zentral auf der Felge liegen. Das macht es für Dich einfacher.

SCHRITT 6

Bestreiche den Bereich zwischen den Reifenwülsten und dem Inneren der Felge mithilfe eines Pinsels mit Seifenwasser.

SCHRITT 7

Du brauchst nicht viel Wasser, es soll nur leicht rutschig sein. Dies hilft dabei, dass sich die Reifenwülste einfach in die Felge legen lassen.

SCHRITT 8

Pumpe den Reifen etwas mit der Pumpe auf, ohne die Sicherung zu befestigen, bis der Mantel der Mantel berührt wird. Du wirst einige, trockene Schläge hören, bis er seinen richtigen Platz einnimmt.

SCHRITT 9

Lass die Luft langsam ab: Der Mantel muss mit den Wülsten noch an der Felge liegen. Gib eine Flasche ZEROFLATS über das Ventil hinein.

SCHRITT 10

Befestige die Sicherung. Der Reifen darf noch immer nicht den Boden berühren.

SCHRITT 11

Nun musst Du den Reifen aufpumpen, am besten mit einer Standpumpe, aber es geht auch eine beliebige andere.

Du kannst den Mantel auch zu allererst einmal aufpumpen, um zu sehen, wo Luft entweicht. Drehe so lange am Rad, bis ZEROFLATS jegliche Stelle des Mantels erreicht hat, und beobachte, wie sich auf magische Weise ein Loch nach dem anderen schließt. Du kannst gleich nach der Reparatur losfahren. Durch die Erschütterung und die Rotation wird ZEROFLATS ganz von allein alles versiegeln. Falls Du dies nicht tust, wirst Du das Rad am nächsten Tag mit Sicherheit ohne Reifendruck vorfinden. Wenn Du es erst aufgehangen hast, kannst Du es auf jeden Fall gleich aufpumpen, weil der Mantel auf der Felge nicht verrutscht sein wird.

TIPPS

Da die Mäntel neu sind, befestige sie zuerst auf traditionelle Weise, und lasse sie eine Nacht lang auf den Felgen, damit sie die richtige Form annehmen. Das hilft sehr bei der Montage. Sehr große Mäntel (2,0 und mehr) sind einfacher anzubringen. Die Seife ist wichtig. Eine Flasche ZEROFLATS reicht für einen (siehe nach den Empfehlungen). Sei beim ersten Mal geduldig, und wende ZEROFLATS schnell an, da zuerst alle Poren verschlossen werden, und vielleicht bleibt nicht genug übrig, um neue Löcher zu verschließen.